Wenn du gerne deinen Hund bewusst ernährst und deine Mahlzeiten auf Barf ausgelegt hast, dann möchtest du auch sicherlich deine Leckerlis selbst zubereiten. Leckerlis mit Leberwurst und Topfen hast du schon ausprobiert. Für die besondere Belohnung suchst du Nun nach einem köstlichen Rezept für Hundeleckerli Vegan mit natürlichen Zutaten. Hier habe ich ein leckeres Rezept für dich, probier es aus!

Mit wenigen Zutaten zu leckeren Hundekeksen in der veganen Variante

Für die Hundeleckerli Vegan benötigst Du folgende Zutaten:

2 reife Bananen

1 Tasse Haferflocken

2 EL Kokosöl

1 Tasse Dinkelmehl

je nach Bedarf Hafermilch

Vegane Hundeleckerli kannst du auch noch nach belieben mit Nüssen oder getrockneten Kräutern aufwerten. Auch ein paar geraspelte Karotten kannst du dazugeben. Möchtest du deine Kekserl farbig, dann kannst du mit Rote Beete Saft oder püriertem Spinat etwas Farbe ins Spiel bringen. Ganz egal welche Variante du wählst, deinem Hund werden die kleinen Köstlichkeiten garantiert schmecken, denn du hast sie eigenhändig mit Liebe zubereitet.

Zubereitung:

Die reifen Bananen werden geschält und mit einer Gabel zerdrückt. Danach gebe ich die Haferflocken und das zerlassene Kokosöl zu den Bananen. Jetzt wird alles zu einem Brei verrührt. Das Dinkelmehl gebe ich löffelweise zum Bananenbrei und rühre es sämig unter. Je nach Bedarf gibst du jetzt die Hafermilch hinein. Willst du mit der Backmatte backen muss der Teig flüssiger sein als zum Ausstechen. Die Menge der Hafermilch kann auch unterschiedlich sein, wenn du noch andere Komponenten hinzu gibst.

Du kannst die veganen Hundeleckerli mit der Backmatte oder als festen Teig mit den Ausstechern zubereiten.

Die Backzeit hängt je nach Zubereitung ab und variiert zwischen 10-20 Minuten. Wenn sie goldbraun gebacken sind, sind sie fertig und können aus dem Backofen.

Viel Spaß beim Backen! Und wenn es deinem 4-Beiner und dir doch wieder nach Leberwurst ist, dann solltest du zu diesem köstlichen und einfachen Rezept greifen.

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.