Du bist Anfänger und möchtest deine Katze barfen? Dann bist du hier genau richtig! Ich habe für dich einen BARF GUIDE KATZE zum Download im PDF Format zusammengestellt. Dieser Ratgeber gibt dir die wichtigsten Grundlagen für einen Barf Start.

Barf Guide KatzeBARF GUIDE Katze informativ und lehrreich

In meinem BARF GUIDE für Katzen gebe ich dir meine persönlichen Erfahrungen und mein erworbenes Wissen über die Katzenfütterung mit rohen Komponenten weiter. Ich habe den Ratgeber Guide so aufgebaut, dass er dich Schritt für Schritt, durch die Welt des Barfens führt. Nicht nur informativ, sondern auch besonders für Anfänger sehr lehrreich. Denn Barf ist nicht nur Rohfleisch füttern, sondern du solltst auch die anderen Komponenten einer Barfmahlzeit kennen.

Katzen barfen einfach verstehen mit meinem Guide

Wenn du meinen Guide zum Barfen gelesen hast, dann wirst du das Barfen garantiert sehr gut verstehen. Was ist bei einer Barffütterung von Katzen wichtig? Wie ist das Futter beim Katzenbarf zusammengestellt? Warum sind die Schmusetiger nicht so leicht auf BARF umzustellen? Diese und noch viele weitere Fragen wirst du in meinem Barf Guide für Katzen beantwortet bekommen. Oder lies einfach in meinem BARF GUIDE Blog noch mehr zum Thema Katzen Barf –> mehr

Barfen Katzen wirklich am liebsten Mäuse?

Ja! Eine Freigängerkatze ist am liebsten auf Mäusejagt. Eine Maus ist die Hauptspeise einer Katze. Na gut, ab und zu darf es auch einmal ein Vogel sein. Ich bekomme immer wieder die Frage zu hören, warum wir denn der Stubenkatze nicht einfach eine Maus in den Napf legen? Gut gedacht, vom Prinzip auch tatsächlich möglich. Wenn du gerne eine gefrorene Zuchtmaus deinem Schmusetiger präsentieren möchtest, dann bitte gerne. Viele Katzen, gerade solche, die in der Wohnung aufwachsen, wissen leider nur oft nicht, was sie mit einer ganzen Maus anfangen sollen? Schnell wird dieses Fellobjekt zum Spielobjekt, aber an das verspeisen dieser Tiefkühlmaus denkt keiner.

Barf Guide KatzeRationszusammenstellung mit BARF GUIDE leicht gemacht!

Um eine Maus nachzubauen, müssen wir die Maus für die Wohnungskatzen nicht zerhäckseln oder als Smoothie zubreiten. Wir nehmen einfach tierische Produkte von geschlachteten Tieren, wie Rinder, Geflügel, Kaninchen und Wild. Für die kleine Katze eignen sich am besten Komponenten vom Geflügel, welches der Schmustiger auch wirklich sehr gerne frisst. Du kannst die einzelnen Zutaten zerkleinern oder schon fertig als Menü gewolft im Barfshop kaufen. In meinem Barf Guide für Katzen habe ich dir einen Rezeptvorschlag niedergeschrieben. Somit kannst du eine komplette Ration für deine Katze sehr leicht zusammenstellen. Die Schnurries werden deine selbst nachgebauten “Mäuse” in der Futterschüssel lieben.

BARF GUIDE KATZE klärt auf

Neben den ersten Schritten für BARF Anfänger und der Rationszusammenstellung, gibt es noch ein paar wichtige Dinge zu besprechen. Gerade das Thema Hygiene, Keime und Bakterien ist mir sehr wichtig. Du solltest als angehender Barfer wirklich darüber Bescheid wissen. Denn Keime und Bakterien können krankmachen und das wollen wir auf keinen Fall. Deshalb solltest du die Hygieneregeln streng einhalten, damit du keine krankmachende Keime produzierst. Auf den letzten Seiten meines Guide zum Thema Barfen von Katzen habe ich dir viele wissenswerte Tipps und Informationen zusammengestellt. Mit meinem Guide für das Katzen Barf hast du alles, was du als Anfänger benötigst.

Solltest du speziell abgestimmte Futterpläne für deinen Liebling benötigen, oder eine Futterumstellung vornehmen wollen, dann kannst du gerne meinen persönlichen Service in Anspruch nehmen. Auch für weitere Fragen stehe ich dir jederzeit zur Verfügung.

Hier kannst du den BARF-GUIDE-KATZE herunterladen!

Viel Spass beim Barfen!

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.