Suchst du nach einem Barf-Rechner kastrierter Hund? Dann kann ich dich beruhigen, falls du nicht fündig geworden bist. Einen Barf Rechner für kastrierte Hunde gibt es nicht separat. Du kannst den ganz normalen Kalkulator nehmen und dort einfach den Hormonstatus, kastriert ja oder nein, angeben. Die Rechner berechnen dann automatisch die Menge der Zutaten.

Barf-Rechner für kastrierte Hunde

Warum ist bei kastrierten Hunden beim Berechnen der Barfmahlzeit etwas zu beachten? Der Hormonstatus eines Rüden ändert sich dahingehend, dass das Testosteron abnimmt. Ein Mangel an Testosteron zieht oft einen Muskelabbau mit sich. Die Hunde sind weniger bemuskelt und verbrauchen somit weniger Energie. Deshalb ist beim Berechnen von BARF, mit Hilfe des Barf-Rechner, die Eingabe Kastriert ja oder nein, wichtig, damit sich die Futtermenge und die Menge der Zutaten reduziert.

Zutaten Auswahl bei kastriertem Hund

Bei der Auswahl der Zutaten ist nicht viel zu beachten. Ausser, dein Hund ist ein sehr guter Fresser und er hätte ständig Hunger, dann kannst du mit der Auswahl an Zutaten etwas tricksen. Der Barf-Rechner kastrierte Hunde berechnet dir einen niedrigeren Energiewert und somit auch einen geringeren Anteil der Menge an Zutaten. Würde die Futtermenge deinem Hund nicht reichen, dann kannst du etwas weniger Fett reichen und dafür mehr andere Zutaten wählen. Eine Barf Beraterin kann dir dabei helfen, die Zutaten Auswahl für deinen kastrierten Hund zu wählen.

Kräuter kastrierter HundPseudogetreide und Milchprodukte bei einem kastrierten Hund berechnen

Auch hier ist es nicht anders als bei unkastrierten Hunden. Der Anteil an Getreide und Milchprodukte nimmt auch nur etwas von der Menge ab, sowie bei den anderen Zutaten auch. Der Barf-Rechner zeigt dir auch die Menge von Getreide bzw. Pseudogetreide und von den Milchprodukten (Käse, Naturjoghurt, Buttermilch…) an. Deshalb ist ein Rechner beim Barfen ein wichiges Hilfsmittel, denn nur so lassen sich ganz einfach alle wichtigen Barf Zutaten spielend leicht errechnen.

Wie sieht es mit dem Fettanteil bzw. Zusatzfett bei kastrierten Hunden aus?

Wie oben bereits erklärt, kannst du die Energiemenge mit einer Reduzierung des Fettanteils herabsetzen. Ich persönlich spare eigentlich nie an Fett. Oft sind die Fleischsorten für Hunde zu mager, und ich benötige sogar noch Zusatzfett. Lieber reduziere ich den Anteil an Kohlenhydraten wie Pseudogetreide oder Milchprodukte und biete meinem Hund einen moderaten Fettgehalt an. Weißt du wie du bei magerem Fleisch berechnest, wieviel Zusatzfett du hinzugeben musst um den Fettanteil von 15-20% beim Barfen zu erreichen? –> Schau dir den Fettrechner an, er ist bei den Barf-Rechnern ganz unten vorhanden. Er hilft dir bei der Fettberechnung.

Muss man bei kastrierten Hunden etwas bei der Knorpel und Knochen Fütterung beachten?

Auch hier ist es genau so, wie auch bei allen anderen Zutaten, die Menge reduziert sich. Ich habe jedoch noch nie festgestellt, dass ein kastrierter Hund weniger Verdauungssäfte produziert und Probleme bei der Verdauung von Knochen oder Knorpeln hat. Ich habe dir 2 Bilder von einer Beispiels Berechnung hinzugefügt, hier siehst du ganz gut, wie sich der Rohfleischknochenanteil RFK bei einem kastrierten und einem nicht kastrierten Hund verhält. Vergleiche auch die anderen Zutaten, neben Knorpel und Knochen und schau dir die Mengenverhältnisse der Zutaten an. Du wirst einen Unterschied erkennen können:

BARF-Rechner kastrierter Hund

BARF Zutaten – unkastrierter Hund 20 kg – (rot Menge Knochen in der Woche)

 

Barf-Rechner kastrierter Hund 20 kg

BARF-Rechner kastrierter Hund 20 kg (rot Menge RFK in der Woche)

 

Die Verdauung bei einem kastrierten Hund in der BARF Fütterung

Ein kastrierter Hund hat wegen der Reduzierung an Hormonen, weniger Grundumsatz, er verbraucht somit weniger Energie. Deshalb ist die Gesamtfuttermenge und die Menge der einzelnen Zutaten reduziert. Es kommt durchaus vor, dass kastrierte Hunde eine etwas veränderte Verdauung haben. Bei manchen Hunden wurde berichtet, dass es zu einer verlangsamten Darmfunktion kommt und sie eher zu Verstopfung neigen. Andere berichten von Unverträglichkeiten und weicheren Stuhlgang. Je nachdem zu welcher Veränderung dein Hund bei der Verdauung neigt, du solltest immer individuell die Zutaten beim Barfen zum Wohl deines Hundes ausrichten. Eine Auswahl an verschiedenen Barf-Rechner steht dir zur Verfügung. Nutze den, der für dich und deinen Hund, von den Zutaten her, am besten passt, ob kastriert oder nicht, du findest sicherlich den richtigen Rechner zum Barfen.

Zusätze und Kräuter beim Barfen berechnen

Wie du sicherlich weißt, bin ich kein Freund von der Berechnung der Zusätze, Pulver, Öle und Kräuter mit einem Barf-Rechner. Ob dein Hund nun kastriert oder nicht kastriert ist, spielt bei der Zugabe von Kräutern, Ölen und sonstigen Pulverchen keine Rolle. Du solltest bei der Gabe von Barfzusätzen immer auf die Herstellerangaben achten und nicht einfach wahllos Überdosieren. Ich empfehle dir auch immer, Kräuter nur kurmäßig und bei Bedarf anzuwenden und nicht standardmäßig. Denn wie du weißt, ist für jede Krankheit ein Kraut gewachsen. Nutze Kräuter beim Barfen deines Hundes dann, wenn du sie wirklich brauchst, dann können sie auch wirken. Fazit: Einen Barf-Rechner für Kräuter brauchst du definitiv nicht, auch nicht beim kastrierten Hund.

Rind, Geflügel oder Lamm? Welche Fleischsorte ist die beste bei kastrieten Hunden?

Wie bei allen Zutaten ist die Auswahl auch beim Fleisch nicht verändert, ob kastriert oder nicht. Handelt es sich um einen gesunden, erwachsenen Hund ohne Erkrankungen kannst du wie gewohnt auch das Fleisch z.B. vom Rind weiter füttern. Ob du Rind fütterst oder eine andere Sorte, dass bleibt dir überlassen. Ich persönlich bevorzuge bei der BARF Fütterung immer ein rotes und ein weißes Fleisch. Also einmal Rind und einmal als Zutat Geflügel. Die Menge der Zutat Rind-Fleisch kannst du auch ganz bequem mit dem Barf-Rechner berechnen. Du wirst sehen auch beim Muskelfleisch wie z.B. Rindfleisch, wird sich auch hier beim kastrierten Hund, mengenmäßig was ändern. Die Zutaten werden alle reduziert, damit sich der Gesamtbedarf herabsetzt.

Hat dein kastrierter Hund jedoch eine Unverträglichkeit oder gar Allergie auf Rind, dann solltest du natürlich auch hier, wie bei den anderen Barfzutaten, eine individuelle Auswahl treffen. Ersetzte das Rind dann einfach durch Pferd oder eine andere verträgliche Fleischzutat.

Barf-Rechner kastrierter HundReduzierte Fütterungs Kosten im Monat beim kastrierten Hund

Wie du dem Barf-Rechner entnehmen kannst benötigst du weniger Futtermenge, bzw. eine reduzierte Menge an Zutaten wie Rind Fleisch, Knorpel / Knochen, Zusatzfett, Pseudogetreide, Milchprodukte, Innereien und auch Kräuter. Deshalb reduzieren sich die Kosten für die Fütterung im Monat. Du wirst es sicherlich merken, denn wie der Barf-Rechner berechnet, benötigst du 840 g weniger Futter im Monat bei einem 20 kg Hund. Dementsprechend reduzieren sich auch die Kosten bei der Gabe von Zusätzen, Ölen und Kräuter. Natürlich gibst du auch mehr Kosten für das Kastrieren deines Hundes aus, aber so darfst du dann auch wieder nicht rechnen. Denn einen Hund zu kastrieren ist eine Entscheidung die man ja auch nicht von heute auf morgen treffen soll. Eine Hundekastration sollte wohl überlegt sein und mit dem Tierarzt auch aus medizinischer Sicht gut besprochen werden.

Fazit

Auch beim Thema Kastrierter Hund ist es wieder einmal so, dass das beste Hilfsmittel zur Berechnung einer Barfration ein Barf-Rechner ist. Du benötigst für die Kalkulation der Barfmahlzeit für deinen kastrierten Hund keinen extra Barf-Rechner, sondern du wählst dir genau den aus, der von den Zutaten her, zu deinem Hund passt. Du solltest lediglich bei der Angabe der Hundedaten, kastriert “ja” wählen, denn nur dann wird die Menge der Zutaten reduziert angepasst. Nicht nur die Gesamtmenge also die Futtermenge, somit die Energie des Barffutters, wird reduziert, sondern auch die einzelnen Zutaten. Fleisch z.B. vom Rind, die Innereien, die Milchprodukte, das Pseudogetreide, die Knorpel bzw. Rohlfleischknochen und das Gemüse und Obst. Bei den Zusätzen Pulvern, Ölen und Kräutern, solltest du die Dosierung immer nach den Herstellerangaben oder den Vorgaben eines Tierarztes oder einer Ernährungsberatung vornehmen.

Wie du siehst ist auch das Barfen eines kastrierten Hundes nicht schwer, man muss nur wissen wie!

Viel Spaß bei der Barf Fütterung und der Berechnung mit dem Barf Rechner für Hunde.

Eure Betty

 

Back to list