Auch wenn du ein Barf-in-one Produkt verwendest, benötigst du einen Rechner, um die Barf Futtermenge zu berechnen. Ebenso solltest du eine Berechnung anstellen, wenn du den  Fleischanteil und den pflanzlichen Anteil mit den Ergänzungen selbst zusammenstellst. Barfrechner können hier sehr hilfreich sein.

Barf Futtermenge berechnen mit Barf-Rechner

Ein Barf-Rechner kann dir beim Berechnen der Barf Futtermenge sehr hilfreich sein. Denn auch wenn du Barf-in-one Produkte verwendest, dann musst dir auch ausrechnen, wie viel Futter dein Hund beim Barfen ungefähr fressen soll. Setzt du die Barfration mit einzelnen Zutaten zusammen, dann kalkuliert dir er Kalkulator, wie viel menge du von jedem Produkt benötigst. Auch die gesamte Futtermenge für deinen Hund wird dir angezeigt. Wir haben hier auf Barf-Guide.com die unterschiedlichsten Rechenmodule für die unterschiedlichsten Fütterungsmethoden. Barf-Rechner ohne Knochen, ohne Getreide oder ohne Pansen. Auch Kalkulatoren mit allen Zutaten inkl. Milchprodukte und Getreide.

Barf Futtermenge berechnen WelpenBei Welpen die Futtermenge berechnen

Die Barf Kost für einen erwachsenen Hund kannst du wie bereits besprochen mit dem allgemeinen Barfrechner auf Barf-Guide berechnen. Die Futtermenge für Welpen kannst du zwar auch mit Spezialrechnern kalkulieren, doch ist es besser, wenn du bei den heranwachsenden Hunden die wirkliche Energiemenge von einer Barffachkraft oder einer Ernährungsberaterin berechnen lässt. Denn bei Welpen sollte man beim Berechnen der Futtermenge immer den Energiebedarf für das Wachstum mit berücksichtigen. Eine ausgewogene und besonders hochwertige Kost mit allen wichtigen Komponenten ist bei Welpen äußerst wichtig, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten.

Den Fleischanteil gewolft oder am Stück, wie wird berechnet?

Wenn du den Fleischanteil der Barf-Kost berechnest, dann kannst du gewolft oder aber auch Fleisch am Stück anbieten. Es ist egal, in welchem Zustand die Komponenten sind. Jedoch solltest du die individuellen Bedürfnisse deines Hundes berücksichtigen. Es gibt Hunde, die bevorzugen gewolfte Zutaten, andere wollen lieber Stückfleisch. Bei Welpen empfehle ich dir natürlich immer zuerst mit gewolft zu beginnen, bis sie das Abschlucken eines größeren Stückes gewohnt sind. Ebenso haben Senioren oft schon Beeinträchtigungen bei den Zähnen. Auch hier kann Fleisch im gewolften Zustand angeboten werden.

Wenn berechnen zu viel Arbeit macht, dann Barf-in-one Produkte verwenden

Ich treffe immer wieder auf Hundebesitzer, die gerne barfen möchten, aber das Barf ihnen zu umständlich ist. Warum ist das so? Na ja, zuerst musst du dir die einzelnen Zutaten berechnen. Auch die Barf Futtermenge berechnen in der Gesamtmenge ist von Vorteil. Danach musst du als Barfer das Fleisch, das Gemüse und weitere Ergänzungen einkaufen. Dann noch zubereiten und portionieren, das macht Arbeit. Deshalb gibt es mittlerweile Barf-in-one Produkte oder sogenanntes Fertigbarf als tolle Menüs zu kaufen. In diesen Barf-in-one Menüs sind bereits alle Zutaten fertig gemischt und mit den nötigen Zusätzen versehen. Achte bei allen Fertigprodukten auf die Qualität des Fleisches. Es sollte sich um hochwertiges Muskelfleisch und Innereien handeln. Gemischt mit Knochen und Gemüse, sollte das Barf-in-one ein tolles Fertigbarfmenü ergeben. Meist steht auch eine Herstellerempfehlung der Futtermenge auf der Verpackung, damit du dir das komplizierte Berechnen sparen kannst.

Barf Futtermenge berechnen HündinnenDie Futtermenge berechnen bei trächtigen Hündinnen

Egal ob du eine Hündin hast, welche gedeckt werden soll, oder gar schon trächtig ist, hier ist Vorsicht geboten. Welpen, Hunde im Wachstum, während der Trächtigkeit oder bei bestimmten Krankheiten benötigen besonders hochwertige Zutaten und ausreichend Nährstoffe. Ich empfehle dir immer, egal ob Hündin, mit Welpen oder bei besonderen Lebenssituationen einen Tierarzt oder eine Ernährungsberatung zurate zu ziehen. Denn die Allgemeinen Barfrechner berechnen dir die Futtermenge nur für einen ausgewachsenen, gesunden Hund. Den individuellen Bedarf können diese natürlich nicht berücksichtigen. Deshalb lass dir das Barf fachmännisch kalkulieren und dir einen Barfplan, abgestimmt auf deinen Hund erstellen.

Den Fleischanteil vom Rind berechnen

Immer werde ich gefragt, ob man bei Rind die gleiche Menge an Barf benötigt als beim Lamm oder beim Geflügel. Beim Barfen wird nach einem Fütterungskonzept berechnet. 80 % tierische Komponenten und 20 % pflanzliche Komponenten. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Fleisch vom Rind, vom Geflügel, Lamm oder Pferd ist. Beim Barf verwendet man gängige Barfrechner und keine Fachrechner für Tierärzte oder Ernährungsberater. Natürlich ist es so, dass Lammfleisch fettreicher ist und deshalb meist mehr Energie liefert als mageres Geflügel. Deshalb ist empfehlenswert, 2-3 Fleischsorten abwechslungsreich anzubieten, damit sich die Gesamtmenge über einen längeren Zeitraum wieder ausgleicht. Ernährungsberater berechnen exakt nach Bedarf, hier macht es schon einen Unterschied, wie viel Energie die einzelnen Fleischsorten liefern. Aber beim allgemeinen BARF ist das egal. Du solltest natürlich schon darauf achten, ob die Kalorienzahl der einzelnen Lebensmittel für dein Tier ausreichen. Wird dein Hund zu dünn, kannst du fettreiches Fleisch füttern. Neigt er zu Übergewicht, empfiehlt es sich, die Energiemenge schonend zu reduzieren.

Barf Futtermenge berechnen ErgänzungenKann man Ergänzungen beim Barf auch berechnen?

Es gibt spezielle Rechner, die dir Ergänzungen wie Lebertran, Seealgen, Calciumpräparate oder Fett berechnen. Ich empfehle dir jedoch immer, auf die Empfehlungen der Hersteller zu achten. Größtenteils findest du eine Fütterungsempfehlung als Tabelle auf der Verpackung. Wenn du aber sehr gewissenhaft mit den Ergänzungen wie Lebertran und Co. umgehen möchtest, dann kannst du wieder eine Ernährungsberaterin, mit einer exakten, abgestimmten Berechnung für dein Tier, beauftragen. Lebertran, Seealgen und Eierschalenpulver sind für mich fast wie Medikamente. Denn eine Überdosierung an Seealgen z.B. kann eine erhöhte Jodzufuhr zur Folge haben. Auch ein viel zu viel an Lebertran, kann zu körperlichen Beschwerden führen. Auch der verantwortungsvolle Umgang mit Calciumpräparaten, gerade im Wachstum, sollte selbstverständlich sein. Frage am besten immer beim Hersteller, beim Tierarzt oder bei der Ernährungsberatung, wie viel Lebertran, Seealgen oder weiteren Ergänzungen du zur Barf Kost hinzufügen solltest. Complete Präparate können meist auch sehr hilfreich sein, um nicht alle einzelnen Ergänzungsmittel zu portionieren.

Den pflanzlichen Anteil und den Fleischanteil beim Barfen berechnen

Um den Gemüseanteil und den Fleischanteil zu berechnen, kannst du, wie vorher beschrieben, beim erwachsenen gesunden Hund den allgemeinen Barfrechner verwenden. Der Fleischanteil beträgt 80 % der Barfration. Dieser wird in Muskelfleisch, in Innereien und in Rohfleischknochen unterteilt. Zu den Innereien zählen Herz, Leber, Nieren, Milz und Lunge und der Pansen ist überwiegend separat aufgeführt. Der Fleischanteil sollte beim Barfen höher sein, als der pflanzlichen Anteil. Denn wenn wir uns wieder ein Beutetier ansehen, welches anstelle vom Barf von einem Fleischfresser verzehrt wird, dann hat dieses nur einen geringen Pflanzenanteil im Magen. Der Fleischfresser Hund oder Katze nehmen nur für die gesunden Verdauungsvorgänge etwas an Gräser, Beeren oder vergorenem Obst auf. Den Energiebedarf bezieht der Fleischfresser ausschließlich aus dem Fleischanteil und nicht aus dem Kohlenhydratanteil der pflanzlichen Kost.

Barf Futtermenge berechnen LeberLeber, Pansen und RFK berechnen beim Barf

Alle Barfrechner berechnen dir die einzelnen Zutaten separat. Also den Muskelfleischanteil, den Pansen, die Leber, Nieren, Milz, Herz und Lunge und die RFK (Rohfleischknochen). Es ist deshalb wichtig, damit du auf eine ausgewogene Mahlzeit nach dem Barf Fütterungskonzept, also orientiert am Beutetier, anbietest. Dein Hund sollte beim barfen immer ein ausgewogenes Futter erhalten, denn künstliche Zusätze, welche einen Vitamin- und Mineralstoffbedarf ausgleichen, ist nicht notwendig. Eine gut zusammengesetzte Barfration versorgt deinen Hund meist bestens mit allem, was er braucht. Lediglich ein paar Ergänzungen sind notwendig, da wir kein Blut verfüttern. Auch sind Barfrechner sehr hilfreich, die Zutaten zu berechnen, um nicht zu viel einer Sorte dem Hund zu füttern. Warum ist das notwendig? Z.B. ein zu viel an Leber kann zu Durchfällen führen, denn Leber enthält viel Zucker. Auch enthält Leber und andere Innereien fettlösliche Vitamine, die ebenso in großen Mengen, auf Dauer zu Schäden führen können. Deshalb halte dich an das allgemeine Konzept. Es ist zu empfehlen, die Barf Futtermenge berechnen, abgestimmt auf dein Tier, damit es bestens versorgt ist.

Hier findest du unsere Barf Rechner zum Berechnen der Barf Futtermenge. Solltest du Hilfe benötigen, stehe ich als Ernährungsberaterin und Barfberaterin jederzeit zur Verfügung. Barfberechnungen und Ernährungsberatung abgestimmt auf dein Tier, kann gerade für dich als Anfänger sehr hilfreich sein.

 

 

 

 

 

 

 

Back to list